Zentrierringe

Zentrierringe
- aus Polypropylen
- für Futterrohre bzw. Mauerdurchführungen bis
  Außendurchmesser 106 mm


Der Zentrierring dient der Außenzentrierung des
Futterrohres im Mauerloch. Beim Vergießen des
Bohrloches mit kraftschlüssiger Vergießmasse
(z.B. Quell-Beton-Harz) gelangt diese auch unter
das Futterrohr bzw. die Mauerdurchführung.
Es wird so eine sichere Verfüllung erreicht.

Futterrohr bzw. Mauerdurchführung im Mauerwerk:

Zentrierringe sind lieferbar für Rohre mit folgenden Außendurchmessern:
54 mm, 64 mm, 75 mm, 85 mm, 106 mm
Zum Verfüllen von Kernbohrlöchern empfehlen wir als Montagehilfe unsere
Zentrierringsätze.
Sie bestehen aus je:
1 Rollring, 1 Dichtung, 1 Zentrierring mit und ohne Flansch
Unsere Zentrierringsätze sind für alle o.g. Rohre lieferbar.

Einbauanleitung
Die Einbauanleitung für Kernbohrung mit Zentrierringsatz als Montagehilfe sowie
eine detaillierte Produktbeschreibung erhalten Sie gerne in einem gesonderten
Datenblatt. Sprechen Sie uns an.